Karl Rössing und seinen Schülern Robert Förch und Malte Sartorius

Bekenntnis zum Gegenstand

Parallel zu den Linolschnitten aus aller Welt zeigt die Städtische Galerie aus der eigenen Sammlung Linolschnitte von drei herausragenden süddeutschen Druckgrafikern: Der Stuttgarter Akademie-Professor Karl Rössing (1897–1987) gab seine Leidenschaft für den Linolschnitt u.a. an Robert Förch (*1931) und Malte Sartorius (1933–2017) weiter. Die präsentierten Arbeiten zeigen sowohl Ähnlichkeiten als auch die jeweils ganz eigenständige Entwicklung der Künstler auf.

Ausstellungsdauer:

20. Juli 2019 bis 16. Februar 2020