Adrian Sauer

Spektren

Adrian Sauer, geboren 1976 in Berlin, erkundet in seinen Fotografien die Grundlagen eines Mediums, das sich in der jüngeren Zeit so sehr verändert hat wie kein zweites. Zugleich fasst er den großen digitalen RGB-Farbraum als ein Ausdrucksspektrum auf, den es immer neu zu interpretieren gilt.
Seine Wolkenbilder und Farbräume befassen sich mit Fragen nach Form und Farbe von Landschaft und Natur, sind technisch hoch interessant

Ausstellungsdauer:

25. Mai 2019 bis 8. September 2019

Vernissage:

24. Mai 201919:00 Uhr