Thomas Deyle

Der in Köln lebende Künstler Thomas Deyle bringt der Farbe das Schweben bei - in unzähligen Schichten legt er sie auf den Malgrund aus Plexiglas, der in leichtem Abstand von der Wand so platziert wird, dass die Farbe als Medium im Raum empfunden wird. Inspiriert ist diese Malerei, die allein sinnlich, aber kaum stofflich wahrgenommen wird, oft von Musik, insbesondere vom Jazz.

Ausstellungsdauer:

31. Oktober 2019 bis 30. November 2019

Vernissage:

31. Oktober 201919:30 Uhr