Ausklang – Werke aus sechs Jahrzehnten

Mit der Ausstellung „Ausklang“, Werke aus sechs Jahrzehnten beendet Edith Wahlandt-Mettler ihre langjährige Galerietätigkeit in Stuttgart.  Die repräsentative Auswahl umfasst Arbeiten auf Papier, Fotografien, Skulpturen und Objekte von Künstlerinnen und Künstlern der Galerie und spiegelt das Profil der Galerie mit dem Schwerpunkt auf konstruktiv-konkreten Bildkonzepten wider. Vertreten sind in dieser Werkschau prominente Protagonisten der Nachkriegsavantgarde,  Rupprecht Geiger, Raimund Girke, Gotthard Graubner, Norbert Kricke, Oskar Holweck und Günther Uecker. Ein weiterer Fokus liegt auf einer jüngeren Generation von Künstlerinnen, Katharina Hinsberg, Steffi Schöne, Beate Terfloth und Birgitta Weimer, die in ihren Werken Schnittstellen zwischen Kunst und Natur sowie zwischen Kunst und Wissenschaft untersuchen.

Ausstellungsdauer:

20. Juli 2019 bis 26. Oktober 2019