Mona Zeiler

LAYERS OF FINDING POSITIONS

In ihrer Ausstellung LAYERS OF FINDING POSITIONS zeigt Mona Zeiler Arbeiten in einem für die Räume der Kunststiftung realisierten Setting. Hierfür bedient sie sich eines formalen und strukturellen Vokabulars, welches an möbelartige Konstruktionen erinnert, die zur Aufbewahrung oder zur Präsentation von Dingen benutzt werden. Zeiler kombiniert in ihren raumgreifenden, sorgfältig angeordneten Konstellationen künstliche mit natürlichen Materialien und solchen, die natürliche Eigenschaften imitieren.
Die Ausstellung findet im Rahmen der Verleihung des Peter Hans Hofschneider-Peises fest, den Mona Zeiler 2019 erhalten hat.

Ausstellungsdauer:

11. Dezember 2019 bis 8. Februar 2020