Marc Felten, Tomi Ungerer, Raymond E. Waydelich

Drei Elsässische Räuber

Tomi Ungerer, Raymond E. Waydelich und Marc Felten – drei Künstler mit einer innigen Verbundenheit zum Elsass. Bei allen drei Künstlern finden sich Motive in ihren Arbeiten wieder, die auf das Elsass, seine Geschichte und Gegenwart verweisen. Selten ist die Verbundenheit mit einer Region so eindringlich in die künstlerische Arbeit eingeschrieben; und das mit ironischem Blick und wohlmeinender, aber auch kritischer Distanz.

Ausstellungsdauer:

7. April 2020 bis 5. Juni 2020

Vernissage:

3. April 202019:30 Uhr