Julio Rondo

Julio Rondo beschäftigt sich in seinen mit Acrylmalerei und Airbrushtechnik hinter Glas ausgeführten Arbeiten mit Gedankenfragmenten, Erinnerungen sowie deren subjektives Verdrängen oder bewusstem Vergessen. Das Genie seiner Arbeit liegt in dem Pinselduktus seiner farbigen eher geometrisch wirkenden Flächen sowie in der Geste seiner linienhaften Airbrushspur verborgen, die leicht aus dem Handgelenk geschwungen wirken. Es sind streng ausgeführte und durchdachte Kompositionen des Künstlers.

Ausstellungsdauer:

20. März 2020 bis 8. Mai 2020

Vernissage:

20. März 202019:00 Uhr – 22:00 Uhr