Jan Köchermann

C1: JAN KÖCHERMANN. FRASSEKS RAUMSAMMLER

Der Künstler Jan Köchermann entdeckte bei eigenen Recherchen zur Dunklen Materie einen vergessenen DDR-Wissenschaftler namens Hubertus M. Frassek, der ein wissenschaftliches Mobil entwickelte, mit dessen Technik es möglich wurde schwarze Löcher zu detektieren. Mit diesem Raumsammler und einem Team wird der Künstler Jan Köchermann eine der Routen nachfahren, die Frassek in seinen Aufzeichnungen, neben Gebieten in Alaska und Kirgisistan, als besonders wertvoll für seine physikalischen Aufzeichnungen befunden hat.

Ausstellungsdauer:

15. Dezember 2019 bis 9. Februar 2020