Nino Maaskola und Arthur Löwen

Extrasolar

Extrasolar nennen Nino Maaskola und Arthur Löwen ihre gemeinsame Ausstellung. Sie präsentieren Skulpturen und Gemälde, die sich um neue Konzepte in der Bildhauerei und Malerei drehen.

Maaskolas aufgebrochene Zink- und Aluminiumquader offenbaren ein unerwartetes kristallines Innenleben, das im Gegensatz zu ihrer glatt geschliffenen oder rau belassenen Oberfläche steht. Immense Kräfte sind notwendig um die Skulpturen des Karlsruher Künstlers zu formen. Durch Sprengstoff wird die Gestalt eines Eisenblocks kontrolliert verwandelt. Ein schwerer Sandstein schwebt an einer filigranen Stahl- und Seilaufhängung knapp über dem Boden.

Auch Arthur Löwen wirft Fragen über den Herstellungsprozess und die künstlerische Praxis selbst auf. In seinen Malereien wird spiegelverkehrte Schrift zum Motiv. Auf die Rückseite einer noch nassen Leinwand schreibt er verschiedene Künstlernamen und seine Signatur.

Ausstellungsdauer:

22. Februar 2020 bis 22. März 2020

Vernissage:

21. Februar 202020:00 Uhr