Vincent Tavenne

Der 1961 in Montbéliard/Frankreich geborene Künstler hat in Düsseldorf bei Ulrich Rückriem studiert, 1999 den Villa-Romana-Preis bekommen und lebt seit Mitte der 80er Jahre in Berlin. Die Welt des Vincent Tavenne ist eine sehr vielfältige. Die Bandbreite seiner Werke reicht von Wandobjekten, Graphik und Fotografie über größere und kleinere Objekte bis hin zu Rauminstallationen, zum Teil begehbaren Skulpturen und Zeltskulpturen. Auch nach vielen Ausstellungen in renommierten Museen und Galerien nähert er sich stets mit große Neugier dem genius loci unterschiedlichster Ausstellungsräume.

Ausstellungsdauer:

26. September 2020 bis 15. November 2020

Vernissage:

25. September 202020:00 Uhr