Susan Hefuna

Crossroads

Die Ausstellung Susan Hefuna »Crossroads« zeigt Filme, die in Städten wie Kairo, New York oder London gedreht wurden und sich auf einen speziellen Ort zu einem bestimmten Zeitpunkt konzentrieren, an dem sich zwei Linien kreuzen.

Struktur ist ein wichtiges Leitmotiv, das sich auch in den Zeichnungen Hefunas zeigt. Hier verbindet Susan Hefuna Linien, Punkte und Flächen zu dreidimensionalen Geflechten. Indem sie mehrere Papierschichten übereinanderlegt, verleiht Hefuna den Arbeiten eine räumliche Tiefe. Ausgangspunkt ihrer Zeichnungen sind häufig Stadt- und Straßenbilder oder architektonische Elemente wie die Maschrabiyya – aus Holz geschnitzte oder aus Stein gemeißelte Fenstergitter, die man in der traditionellen ägyptischen Architektur findet.

Webausstellung bis 31.12.2020

Ausstellungsdauer:

22. Juli 2020 bis 10. Oktober 2020