Rina Böcher

BE-LONGING

Der Titel der Ausstellung „BE-LONGING“ spricht Zugehörigkeit an, eines der übergeordneten Themen im Werk von Rina Böcher. Aufgewachsen in Südafrika ist sie in den 1970er Jahren nach Deutschland gekommen. Aus der Sehnsucht nach der Ferne ist so eine Sehnsucht nach der Heimat geworden. Zu den Erfahrungen der Migrantin gehört das doppelte Gefühl von Nähe und Distanz sowohl zur neuen als auch zur alten Heimat. Beide Welten sind vertraut und fremd zugleich. Genau dieser Blick zeichnet das Werk von Rina Böcher aus. Sie lenkt ihn auf Fragen der Identität: “Wer bin ich? Wer hätte ich sein können?“

Ausstellungsdauer:

18. April 2021 bis 18. Juni 2021

Vernissage:

17. April 202115:00 Uhr