Valentino Biagio Berndt und Marlon Lanziner, Marja Helander, Anastasia Mityukova, u.v.a.m.

Freezing Point – Kunst unter Null Grad Celsius

Mit der Unterschreitung der Temperaturgrenze Null Grad Celsius wandelt sich Wasser vom flüssigen Zustand zu einer festen Form von Eis oder Schnee. Es handelt sich simpel um den Lauf der Natur. Dennoch ist gefrorenes Wasser in all seinen Facetten zugleich ein faszinierendes Phänomen mit dem Potential in den Bann zu ziehen. Die Gruppenausstellung soll zeitgenössische Positionen zum Thema versammeln. Als Auftakt zur Ausstellung wurde bereits am 24. November 2020 in einer ersten Aktion unter dem Titel „Das Eis der Kaisers von China“ im Merkelpark ein ein Kubikmeter großer Eisblock vergraben.
Kuratorin: Anka Wenzel

Ausstellungsdauer:

14. Februar 2021 bis 25. April 2021

Vernissage:

14. Februar 202111:00 Uhr