Joseph Stephan Wurmer

Raum lichten – Holz im Spannungsfeld von Konstruktion und Dynamik

Es gibt keine anderes Material, das so viele Eigenschaften wie Holz hat“, sagt Joseph Stephan Wurmer über den bildhauerischen Werkstoff, dem er sich seit annähernd dreißig Jahren leidenschaftlich verschrieben hat. Das Holz ist ihm ein partnerschaftliches Gegenüber geworden, das er intensiv erkundet und vielfältig gestaltet hat – in seiner Substanz und Struktur, Formbarkeit und Widerständigkeit, Verletzlichkeit und Farbe. Mit jeder seiner Arbeiten setzt er dem Holz und damit dem Wesen des Baumes ein Denkmal. 30 ausgesuchte Boden- und Wandobjekte der letzten 15 Jahre geben Einblicke.

Ausstellungsdauer:

20. Februar 2021 bis 25. April 2021

Vernissage:

19. Februar 202119:00 Uhr