Heinz Mack

Werke im Licht (1956-2017)

Der ZERO-Mitbegründer, Maler und Bildhauer Heinz Mack hat in rund 70 Schaffensjahren ein fulminantes Werk entwickelt. Eindrucksvoll ist allein der mediale Facettenreichtum seines Œuvres, das Zeichnung und Malerei ebenso umfasst wie Plastik und Skulptur, Lichtkunst, kinetische Arbeiten und Land-Art. Trotz der Fülle an Ausdrucksmitteln konzentriert sich Heinz Mack mit bemerkenswerter Beständigkeit in seiner Kunst auf Themen, die er früh für sich entdeckte: auf die Erforschung des Lichts und die dynamische Kraft von Strukturen.

Die Ausstellung zum 90. Geburtstag von Heinz Mack würdigt ihn als einen großen Künstler unserer Zeit. Sie gibt einen weitgefassten Einblick in sein Schaffen und vereint rund 60 Werke, deren poetische Schönheit im Licht aufscheint.

Ausstellungsdauer:

8. Mai 2021 bis 19. September 2021