Gianni Caravaggio

Als Natur jung war

WandelHallen:

Natur und Landschaft sind das zentrale Thema des italienischen Bildhauers Gianni Caravaggio (*1968, IT): Seine poetischen Skulpturen und Installationen wecken Erinnerungen an Gefühle, die durch Naturerlebnisse hervorgerufen wurden. Sie zielen auf die Einheit von Mensch und Natur, auf die »reine Empfindung« (Malewitsch) von etwas genuin Natürlichem. Das Kombinieren typischer Materialien der Bildhauerei mit alltäglichen Stoffen sowie die Inszenierung der Skulpturen direkt auf dem Boden lässt an die Arte Povera des 20. Jahrhunderts denken.

Ausstellungsdauer:

1. Oktober 2021 bis 30. Januar 2022