Marlis Albrecht, Johanna Wittwer

Flüstern

Marlis Albrecht benutzt in ihren Werken Bienenwachs und Pigmente und drückt damit seit über 25 Jahren ihre malerischen Intentionen aus. Ihre "Fadenfrauen" verzaubern uns mit ihrer sinnlichen Ambivalenz zwischen Selbstbewusstsein und Scheu. Für ihre Werkreihe "Walden" fotografiert Albrecht Wälder und Bäume während einer Auto- oder Zugfahrt und entnimmt den mit Spuren von hoher Geschwindigkeit entstandenen Fotos Ausschnitte, welche zu Digitaldrucken und anschließend zu Wachsbildern umgearbeitet werden.
Im Projektraum zeigt Johanna Wittwer kleine und winzige Bleistiftzeichnungen auf grundiertem Karton, die als visuelles Tagebuch das von Kunst und Kunstgeschichte geprägte Berufs- und Alltagsleben der Künstlerin widerspiegeln.

Ausstellungsdauer:

18. September 2021 bis 13. November 2021

Vernissage:

17. September 202119:00 Uhr