Bettina Bürkle / Klaus Illi

Paradise Lost

So sehr wir uns das Paradies auch erträumen – eine Rückkehr zu einem paradiesischen Urzustand, zu irgendeiner ursprünglichen Natur kann und wird es nicht geben. Wie eine poetische Metapher auf diesen unwiederbringlichen Verlust liest sich die Installation »Paradise Lost« von Bettina Bürkle und Klaus Illi, in der sich baumartige, pneumatische Objekte aus farbigem Ballonstoff zu einem dichten Wald formieren. Schlicht und ausdrucksstark zugleich vergegenwärtigt die Installation, dass die Luft, die wir atmen, Teil unserer gemeinsamen, komplexen, systemischen Welt ist.

Ausstellungsdauer:

11. September 2021 bis 21. November 2021

Vernissage:

10. September 20210:19 Uhr