Beatrice Minda

Dark Whispers

Im Fokus der fotografischen Arbeit von Beatrice Minda steht das private Interieur im Kontext historischer Ereignisse. Im fernöstlichen Myanmar, das durch eine rigide Militärdiktatur jahrzehntelang abgeschottet war, fotografierte sie die ältesten, heute noch bewohnten Häuser, die aus kolonial beeinflussten Lebenswelten zu Beginn des 20. Jahrhunderts stammen. Sie spürte den Lebensspuren der Bewohner und den Zeichen von Veränderungen nach.

Ausstellungsdauer:

19. März 2022 bis 14. Mai 2022

Vernissage:

18. März 202219:00 Uhr