Tim Stefan Heger

Im paradoxen Spiel mit in ihrer bildnerischen Eindeutigkeit vertraut wirkenden Elementen werden Deutungen bewusst in der Schwebe gelassen. Konzentrierte Reduktion und monochrome Farbigkeit provoziert ein Changieren von Raum und Fläche.

Ausstellungsdauer:

10. April 2022 bis 1. Mai 2022

Vernissage:

10. April 202211:30 Uhr