Andreas Mühe, Konrad Mühe

Vertauschte Köpfe

Mit der Ausstellung „Vertauschte Köpfe“ präsentieren die beiden Brüder Andreas und Konrad Mühe im KUNSTWERK erstmals ein gemeinsames Projekt. Den Hintergrund bildet dabei die Geschichte der eigenen Familie, ausgehend von den genealogischen Linien ihrer prominenten Eltern, dem 2007 verstorbenen Schauspieler Ulrich Mühe und der Theaterregisseurin Annegret Hahn. Über die Selbstvergewisserung bezüglich der gemeinsamen Wurzeln gehen die beiden Künstler jedoch hinaus, indem sie die Bedingungen von Identitätskonstruktionen in mehrfacher Hinsicht hinterfragen.

Ausstellungsdauer:

23. Januar 2022 bis 1. Mai 2022