Vera Sebert

Verglaste Datensätze – ein variables Gebäudetraktat

Verglaste Datensätze – ein variables Gebäudetraktat ist eine ortspezifische Videoinstallation in der Galerie b, die die Stadtbibliothek als ein Gefüge aus Architektur, Technologie und Gesellschaft mit sprachlichen Mitteln auslotet und erweitert. Durch das Abschreiten der Räume und den stetigen Wechsel der sicht- und hörbaren literarischen Fragmente an den einzelnen Videostationen ergeben sich variable Raumbeschreibungen.

Ausstellungsdauer:

1. Juni 2022 bis 23. Juli 2022

Vernissage:

1. Juni 202219:30 Uhr