verschiedene KünstlerINNEN

Aus Spiel wird Kunst

Die Ausstellung präsentiert Werke an der Schnittstelle von Spiel und Kunst. Sie geht sowohl gestalterischen Aspekten nach als auch der schöpferischen Kraft von Spiel und Spaß. Anfassen, umschichten, neuordnen? Was man normalerweise im Museum tunlichst unterlässt, ist hier ausdrücklich erlaubt – zumindest bei einem Teil der Exponate. Diese sprechen den Aktions- und Gestaltungswillen des Besuchers an, dürfen berührt, benutzt und verändert werden.

Ausstellungsdauer:

22. Mai 2022 bis 18. September 2022