Beatrice Minda

Dark Whispers

Im Zentrum von „Dark Whispers“ Beatrice Minda steht das private Interieur im Kontext historischer Ereignisse. In Myanmar fotografierte sie alte, noch bewohnte

Häuser, die aus der Britischen Kolonialzeit stammen und von einer untergegangenen Welt erzählen. Minda spürt der Atmosphäre verflossenen Lebens nach. Dunkles Flüstern hallt durch diese Räume - ein Memento Mori, das an Unausgesprochenes in der Burmesischen Geschichte erinnert.

Ausstellungsdauer:

7. Oktober 2022 bis 18. Dezember 2022

Vernissage:

6. Oktober 202219:00 Uhr