Karsten Födinger

Karsten Födinger. Automoroma

Der Bildhauer Karsten Födinger (*1978) setzt sich mit seinen skulpturalen Interventionen grundlegend mit dem Kontext des jeweiligen Ortes auseinander. Er setzt Materialien ein, die den Charakter des Gebauten und der Konstruktion zeigen und die darin wirkenden Kräfte offenlegen. Statik und Bewegung, Diagonale und Horizontale, Masse und Leere sind spannungsreiche Gefüge seiner zwischen Architektur und Skulptur angesiedelten Arbeiten.

Ausstellungsdauer:

24. Juli 2022 bis 16. Oktober 2022

Vernissage:

17. September 202216:00 Uhr