Memory Biwa, Robert Machiri

Sonorous Bodies, Part II

When Gathering Ruins Through Ceremony, Objects Become Song / Sonorous Bodies, Part II

Was bedeutet es, wenn wir Objekte als Klang-Körper erkennen und sie uns über das Zuhören mit der Vergangenheit verbinden? In Resonanz mit der Fellbach Triennale öffnet die ifa-Galerie einen Raum, in dem Restitution in Auseinandersetzung mit geraubten Klang-Körpern über künstlerische Praktiken und Erinnern adressiert wird. Anknüpfungspunkt der Video-Sound-Installation ist die Rückgabe von 23 Klang-Körpern vom Ethnologischen Museum Berlin an das Nationalmuseum in Windhoeck. Über Video, Klang und Performance werden historische Ereignisse, Personen und Geografien anders erfahrbar und reflektiert.

22. – 24.9.2022: Performative Aktivierung
25.9. – 2.10.2022: Videoarbeiten und Soundinstallation

Ausstellungsdauer:

25. September 2022 bis 2. Oktober 2022