Victoire Gonzalvez und Valentino Berndt2

synthesized blu:z

Die Ausstellung synthesized blu:z zeigt aktuelle intermediale Arbeiten der Künstlerin Victoire Gonzalvez und des Künstlers Valentino Berndt. Die blaue Referenzfarbe des Ausstellungstitels zirkuliert zwischen verschiedenen Flüssigkeiten, Bildschirmhintergründen, Haushaltsprodukten und einer tropischen, blauen Geschmacksfantasie.

Dabei aktiviert Victoire Gonzalvez den gemeinsamen Ausstellungsraum als Zwischenraum, dessen Elemente durch die fiktive Figur des cleaners gepflegt und somit regelmäßig verändert werden. Chemische Produkte - vom Parfüm für Innenräume bis hin zu Reinigungsmitteln - verdrängen natürliche Aromen, Synthetik wird zur Norm und Realismus wird aus der Täuschung geboren. Die Schaffung von Installationen, die sich auf solche aseptischen Räume beziehen, die die Sinne verwirren, sind charakteristisch für Gonzalvez plastische Reflexion. Sie bezieht sich dabei auf popkulturelle Objekte, die sie in Simulakren übersetzt und die den Wunsch von Betrachter*innen in den Mittelpunkt stellen, ihre Natur durch die Sinne zu erkennen.

Ausstellungsdauer:

1. Oktober 2022 bis 23. Oktober 2022

Vernissage:

30. September 202219:00 Uhr