Paula Pelz

Blindgänger

Obwohl Paula Pelz bereits seit 2006 als Bildende Künstlerin tätig ist, hat sie ihre Arbeiten erst 2020 öffentlich präsentiert. Sie selbst ist äußerst publikumsscheu und scheint auf den Kunstmarkt und seine Eigenheiten so gar keine Lust zu haben. Umso erfreulicher ist es, dass Katrin und Marko Schacher die Künstlerin davon überzeugen konnten, ihre allererste Ausstellung in einer "kommerziellen" Galerie bei ihnen zu präsentieren. Dies war nur dank Jan-Hendrik Pelz möglich, der seine Schwester Paula als "innere Figur“ geschaffen hat und quasi als Ghostpainter für deren Werke verantwortlich zeichnet. Gezeigt werden vor allem figurative Gemälde aus den letzten drei Jahren.

Am Sonntag 25.09., 15 Uhr, wird Jan-Hendrik Pelz im "Talk" Einzelheiten zu Paula Pelz verraten.

Ausstellungsdauer:

17. September 2022 bis 12. November 2022

Vernissage:

16. September 202219:00 Uhr