verschiedene KünstlerINNEN

Station 14 / Von nebenan

26 Spenderinnen und Spender haben Gegenstände zur Verfügung gestellt und zur Umformung durch Jürgen Palmer freigegeben, Gegenstände, die wertgeschätzt wurden, an denen Erinnerungen hängen, die in täglichem Gebrauch waren, in Regalen standen oder in Schubladen schlummerten. Die Werke sind also Kooperationen - von den entscheidenen Urhebern und dem mit den gewählten Werken konfrontierten Künstler.
Das Projekt wurde gefördert durch ein Stipendium des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Ausstellungsdauer:

19. November 2022 bis 14. Januar 2023

Vernissage:

18. November 202219:00 Uhr