Şakir Gökçebağ

Twists and Turns

Gummistiefel oder Kleiderbügel, Orientteppiche oder Klopapierrollen … kein Gebrauchsgegenstand unseres Alltags ist für den türkischen Künstler Şakir Gökçebağ (*1965) banal genug, um damit Bildobjekte, Plastiken und Rauminstallationen zu kreieren. Seine Methode der seriellen Anordnung ist einfach und präzise, sein Zugang zu den Dingen geistreich, erfinderisch und spielerisch zugleich. Mit seinem Gespür für die Poesie des Gewöhnlichen gelingt es Gökçebağ, in seinem Schaffen eine ganz eigenwillige Verbindung von Abstraktion und Ornament, Okzident und Orient zu imaginieren.

Ausstellungsdauer:

16. Oktober 2022 bis 29. April 2023