Parastou Forouhar

One Step

Parastou Forouhar findet in ihren Werken – ihren digitalen Zeichnungen, Fotografien, Installationen und Animationen – zu prägnanten Bildern, die sich zwischen Schönheit und Grausamkeit bewegen. Ihre digitalen Zeichnungen stellen das Motiv des Ornaments ins Zentrum, das einerseits für eine geordnete Schönheit steht, andererseits aber auch für Rigidität und totalitäre Strukturen. So offenbaren die Schmetterlinge der Serie Papillon Collection erst auf den zweiten Blick ihre erschreckende Dimension: Jeder Schmetterling steht für den Gegensatz von Freiheit und Unterdrückung und jeder ist mit einem Aufstand oder einem Akt der Gewalt in der Vergangenheit und damit der Historie der Proteste im Iran verbunden.

Ausstellungsdauer:

26. November 2022 bis 5. März 2023