Edvardas Racevicius

Bäume haben lange Gedanken

Racevicius arbeitet mit frischen, naturbelassenen Stämmen und Ästen, wie sie zum Beispiel bei Baumpflegearbeiten anfallen. Astgabelungen, Verwachsungen, ungewöhnliche Wuchsformen sind Ausgangspunkt seiner Arbeit wobei er das Spannungsfeld zwischen naturbelassenem Holz und gestalteter Form auslotet. Die Ausstellung wird am Donnerstag 25. Januar 2024 um 19.00 Uhr eröffnet. Nach der Begrüßung durch Dr. Heribert Sautter von der Galerie der Stadt wird Dr. Sebastian Borkhardt in die Ausstellung einführen.

Ausstellungsdauer:

25. Januar 2024 bis 7. April 2024

Vernissage:

25. Januar 202419:00 Uhr