verschiedene KünstlerINNEN

Holz

Seit der Frühgeschichte der Menschen wird Holz als Material für den Hausbau, die Herstellung von Gebrauchsgegenständen oder Bildwerken verwendet: Letztendlich gehört die Holzbearbeitung zu den ältesten Handwerkstechniken. Während in der Geschichte der Bildhauerei die Figur dominiert, weist der Hochdruck durch die ins Holz geschnittene Zeichnung und Wörter auf Bildwelten und Inhalte hin.
Aus dem Fundus der Sammlungsbestände des Kunstmuseums ist die Ausstellung Holz. Skulptur, Relief und Arbeiten auf Papier zusammengestellt. Es werden Werke von Martine Andernach, Felix Droese, Matthias Mansen, Olaf Metzel/Ulrich Görlich, Rolf Wicker und Christian Wulffen gezeigt.

Ausstellungsdauer:

2. März 2024 bis 23. Juni 2024

Vernissage:

1. März 202418:00 Uhr